Sonntag, 28. März 2010

Rund 200 Zuschauer gestern beim BILDERTANZ in der Schloss-Schule...

Eingeladen hate der Geschichtsverein, für 40 Zuschauer war der Musiksaal bestuhlt worden. Doch dann musste eine Reihe nach der anderern erweitert und ergänzt werden. Zwei Stunden lang ging es per Straßenbahn, Zahradbahn, Schienenbus, Omnibus und Motorrad, aber auch mal auf dem Kuhwagen durchs Echaztal mit Filmen von Eberhard Hohloch, Leopold Müller, Andreas Frey, Alfred Betz, Sammlung Rainer Hipp und Raimund Vollmer durchs Echaztal rauf und runter. Es war eine Fahrt in die Vergangenheit - und für manchen bereits wieder eine Reise in die Zukunft. Dr. Herbert Scheurer, der mit vielen seiner Dias die Filme angereichert hatte, stellte eingangs das Programm vor. Waltraud Pustal, Vorsitzende des Geschichtsvereins, übernahm das Schlusswort und freute sich vor allem darüber, dass in den Film "B312" gezeigt werden konnte, wie sehr die Stadtkernsanierung in Pfullingen gelungen sei. video

Keine Kommentare: